Die Bücherbärchen-Veranstaltung

findet statt am 1. Freitag im Monat 

Fr 19. 05. 2017, 15.45 Uhr
Mit diesen Lesestart-Veranstaltungen der
Bücherei Freiburg sollen ein bis dreijährige Kinder an die Welt des Lesens und der Bücher herangeführt werden. Um vorherige Anmeldung wird gebeten. 

FR 26.05.2017 / 20:00 Uhr / Einritt 15 €
Historischer Kornspeicher Freiburg (Elbe), Elbstraße 2, 21729 Freiburg (Elbe)
Lesung von Hasnain Kazim
Veranstaltung in Kooperation mit dem Historischen Kornspeicher Freiburg
Der Journalist und Autor Hasnain Kazim (u. a. Grünkohl und Curry. Die Geschichte einer
Einwanderung ) kommt für eine Lesung in den Kornspeicher.
Hasnain Kazim wurde 1974 in Oldenburg geboren und ist der Sohn indisch-pakistanischer
Einwanderer. Seine Schulzeit verbrachte er in Hollern-Twielenfleth und in Stade. Er
absolvierte sein Studium der Politikwissenschaft in Hamburg und begann eine Laufbahn als
Marineoffizier. Er arbeitete als freier Mitarbeiter unter anderem für das "Stader Tageblatt" und die Deutsche Presse-Agentur dpa im Südasienbüro in Neu-Delhi, Indien. Von Juli 2009 bis Juli 2013 war er Südasienkorrespondent von Spiegel Online, seit 2013 deren Türkei- Korrespondent und seit März ist er 2016 Korrespondent in Wien, kommentiert jedoch
weiterhin die politischen Geschehnisse in der Türkei.
Ticketreservierungen: telefonisch unter 04779-89944-77 oder online über
www.kornspeicher-freiburg.de

       
Die Bücherbärchen-Veranstaltung

findet statt am 1. Freitag im Monat 

Fr 09. 06. 2017, 15.45
Mit diesen Lesestart-Veranstaltungen der
Bücherei Freiburg sollen ein bis dreijährige Kinder an die Welt des Lesens und der Bücher herangeführt werden. Um vorherige Anmeldung wird gebeten. 

Montag, 12. Juni 2017, ab 15:30 Uhr, Stöberstunde in der Bücherei,
 
bereitet   Anke Giese wieder  den Kaffeetisch mit Kaffee, Tee und Keksen vor. Große und kleine Gäste können sich zu einer Kaffeestunde treffen, miteinander klönen, in Medien stöbern und lesen.
 
 
 
 
 
 
 
 
Eine gute Gelegenheit, sich mit neuem Lesestoff zu versorgen.
 

 



26. Juni bis 16. Juli 2017: Sommerferien. Die Bücherei bleibt geschlossen.
   17. Juli 2017: Erster Ausleihetag nach den Sommerferien


13. Bücherflohmarkt in Freiburg/Elbe

Wann?
26.08. und 27.08.2017,
jeweils 11 bis 17 Uhr

Wo?
Pausenhalle der Oberschule Freiburg
Allwördener Straße 18 - 22

Info zum Bücherflofmarkt!


07. September 2017, Oberschule Freiburg                                                                                       
Lesung von Nina Weger für Schüler und Schülerinnen der Oberschule
 
Unterstützt durch den Bödecker-Kreis und den Förderverein Bücherei Freiburg-Elbe veranstaltet die Autorin Nina Weger aus Hannover zwei Lesungen in der Oberschule. Gern hat sie die Einladung nach Freiburg angenommen, nachdem sie im vergangenen Jahr von den 4. und 5. Klassen so herzlich aufgenommen wurde. Welche Bücher sie im Gepäck hat, steht noch nicht ganz fest. Es könnten  natürlich sein Trick 347 oder Der mutigste Junge der Welt, Die verflixte Saubande, Ein Krokodil taucht ab (und ich hinterher) ...

Do 23. November 2017, 19.00 Uhr, Bücherei
 
Buchpräsentation mit Kaufmöglichkeit 

 


Frau Koller-Duwe von der Buchhandlung Schaumburg in Stade stellt neue Bücher vor und gibt
so wertvolle Tipps zum Kauf von Büchern für sich selbst oder zum Verschenken.


 
 
Woche vom 27. 11. bis 01. 12. 2017, Grundschule Freiburg

Lesung von Ilona Einwohlt aus ihrem Buch:
Advent, Advent - Die Bude brennt

Während ihrer Lesereise im Rahmen des Autorenprogramms der Büchereizentrale Niedersachsen macht Ilona Einwohlt Station in Freiburg und veranstaltet zwei Lesungen in der Grundschule. Der Förderverein leistet dabei finanzielle und organisatorische Hilfe. Infos:
www.ilonaeinwohlt.de

Advent, Advent, die Bude brennt

Es begab sich aber zu der Zeit, da brannte unsere Wohnung Mit diesen Worten beginnt Lucas ganz persönliche Weihnachts-geschichte. Mit seiner hochschwangeren, alleinerziehenden Mutter und seiner nervtötenden Schwester Katharina steht er nach einem Wohnungsbrand ausgerechnet am 1. Advent auf der Straße. Und jetzt? Auf der Suche nach einer Herberge klappern Luca und seine Lieben Familie und Bekannte ab, doch auf Dauer ist das alles nichts. Zum Glück gibt es Ibi und Mayla. Die feiern in ihrer Familie zwar selbst kein Weihnachtsfest, haben aber immer die allerbesten Ideen.